Förderplanung und -dokumentation

Eine auf die Eingangsdiagnostik aufbauende Verlaufsdiagnostik gibt Aufschluss über den individuellen Entwicklungsprozess. Die Wirkung der einzelnen Fördermaßnahmen und des Unterrichtsangebots wird regelmäßig überprüft. Bestehende Förderpläne werden regelmäßig fortgeschrieben und verändert. Verlaufsdiagnostik wird unterrichtsbegleitend und interdisziplinär durchgeführt. Eine detaillierte und hausintern einheitliche Dokumentation des Leistungsstandes (Lernbegleiter) in den verschiedenen Aktivitätsbereichen ermöglicht allen KollegInnen einen schnellen Einblick beispielsweise im Falle einer Vertretung. Auf diese Weise gelingt es auch,  den Eltern die Entwicklung ihres Kindes zu veranschaulichen.