Aktuelles

Adventsmarkt in Gisingen

Auch in diesem Jahr hatte unsere Schülerfirma BROCH-STÜCKE einen Stand auf dem Adventsmarkt in unserer Schule sowie auf den Weihnachtsmärkten in Merzig und um das Haus Saargau in Gisingen. Windlichte, Engel und andere Keramik kamen bei den zahlreichen Besuchern sehr gut an. So wurden erneut stattliche Einnahmen  erzielt. Dafür wie schon im letzten Jahr herzlichen Dank an Margit Burtscher, Simone Dräger und ihre Mitarbeiter/innen von BROCH-STÜCKE für ihren beispielhaften Einsatz.

 

 

 

ADAC Oldtimer Rallye

Dank der guten Kontakte von Herrn Joas wurden wir auch dieses Jahr zu den ADAC Oldtimer Tagen auf den Linsler Hof bei Überherrn eingeladen. Wir durften mit den Fahrern sprechen, die Rennstrecke bestaunen und am Ende sogar mit den hochmotorigen Autos mehrere Runden drehen. Ob ihr es glaubt oder nicht, die alten Autos waren superschnell. Wr bedanken uns herzlich bei Herrn Joas und dem ADAC für dieses tolle Erlebnis.

Sommerfest in Noswendel

Bei unserem diesjährigen Sommerfest in Noswendel hatten wir alle sehr viel Spaß. Auch das Wetter war uns hold und schuf, somit die Voraussetzungen für einen ganz besonderen Tag am See.

„Das Unmögliche möglich machen!“

Schule zum Broch unterstützt mit ihrem Sponsorenlauf die Deutsch-Namibische Gesellschaft.

 

Glücklicherweise spielte auch am Donnerstagmorgen das Wetter mit. Im Merziger Blättelbornstadion versammelten sich am Start 48 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern der Förderschule und 13 Vorschulkinder des Merchinger Kindergartens mit ihren Erzieherinnen und Eltern. Nach dem Startsignal durch Eva Tabellion ging es auf die Strecke. Christian drehte seine Runden mit Danny, der im Rollstuhl sitzt, Mecida Arslan und Dustin Arend trugen stolz die namibische Fahne, die Frau Tabellion mitgebracht hatte. Jeder lief oder ging in seinem Tempo und absolvierte so Runde um Runde. Vor dem Lauf hatten sich alle Läuferinnen und Läufer Laufpaten gesucht, die versprachen, für jede gelaufene Stadionrunde einen festen Betrag zu spenden. Dabei waren auch 2 Schülerinnen der Friedrich-Joachim-Stengel-Schule aus Heusweiler. Die Eltern und einige Großeltern machten sich als Helfer und Organisatoren verdient beim Abstempeln der Laufkarten, als Streckenposten, beim Ausschenken von Getränken und der Ausgabe von Laugengebäck. Sie ließen sich von der Begeisterung der Läufer mitreißen und liefen selbst Runde um Runde. Viele Eltern zollten von der Tribüne aus der Aktion Beifall.

 

Computer- und Internetkurs

10 Schülerinnen und Schüler nehmen an einem Computer- und Internetkurs teil. Dort lernen sie Wissenswertes über die Bedienung eines PC und über das Internet. Worauf achte ich, wenn ich online gehe? Wie schütze ich meine Privatsphäre? Wie verhalte ich mich in sozialen Netzwerken? Diesen Fragen gehen wir in dem von der CEB Merzig und Onlinerland Saar am 7. und 14. November durchgeführten Kurs nach.

 

Entlassfeier

Nach den Herbstferien haben zwei unserer Schüler in der neuen Werkstatt der AWO in Saarlouis begonnen. In einer schönen Feier haben sich alle von von Daniel und Felix verabschiedet.

Wir wünschen Euch und Euren Familien für die Zukunft alles Gute!

 

 

Initiative Inklusion 

Eine Initiative der Bundesregierung macht es möglich: WerkstufenschülerInnen machen verstärkt Praktika in Betrieben des sog. 1. Arbeitsmarktes. In unseren Bemühungen werden wir seit dem 13.02.2012 bis Mitte 2014 von Susanne Maaß-Schörer (CEB Merzig) unterstützt. Seitdem haben viele Schüler/innen Praktika in Kindertagesstätten, Altenheimen, einem Heizungsbaubetrieb, Lebensmittelladen, im Garten- und Landschaftsbau, Forstbetrieb und im Tierheim gemacht und dabei wichtige Erfahrungen im Hinblick auf die Zeit nach der Schule gemacht.

 

Schuljubiläum – 40 Jahre „Schule zum Broch“ 

1973 wurde die Schule gegründet! Unseren 40. Geburtstag feierten wir am 7. September mit einem abwechslungsreichen Programm. Eingeladen waren alle ehemaligen Schüler und Lehrer und natürlich Freunde der Schule sowie die Nachbarn aus dem Ort. Die Schirmherrschaft hate Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer übernommen.

 

Wir basteln Perlenketten 

Stolz präsentierten die 7 Schülerinnen und ein Schüler ihre selbst gebastelten Ketten. Karin Kurz und Elisabeth Zimmermann, die schon ihren Weihnachtsmarkt zugunsten unseres Fördervereins durchgeführt hatten, kamen am 8. Mai, um mit einer klassenübergreifenden Gruppe Schmuck zu basteln. So begeisterten sich überwiegend Mädchen für das kreative Angebot Halsketten und Perlenketten für das Handgelenk herzustellen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den beiden Künstlerinnen!

Schullaufmeisterschaften in Oppen

Trotz des schlechten Wetters ließen wir uns auch in diesem Jahr nicht abhalten, bei den Schllaufmeisterschaften in Oppen zu starten. Bei Dauerregen gingen 13 Schülerinnen und Schüler an den Start und wurden mit Medaillen und Urkunden belohnt. Hervorzuheben sind aus der Unterstufe Samanta Akcay und Dustin Arend, die beide über die 600-Meter-Distanz eine Silbermedaille gewinnen konnten. 

 

 

 

 

Spende aus kunsthandwerklichem Weihnachtsmarkt 

Mit dem Erlös ihres kunsthandwerklichen Weihnachtsmarktes vom 1. Adventswochenende kamen Karin Kurz und Elisabeth Zimmermann am 17.12.2012 in die Schule und übergaben eine Spende von 500 €. Zu unserer Freude stellten sie darüber hinaus in Aussicht, im kommenden Jahr mit einer Gruppe interessierter SchülerInnen Schmuck basteln zu wollen und so das unterrichtliche Angebot zu erweitern. Vielen Dank für die Spende! Wir freuen uns auf das Basteln!

 

Betriebspraktikum im Garten der 4 Jahreszeiten in Losheim 

Marc Konz ist der erste unserer Schüler der im neuen Garten der 4 Jahreszeiten in Losheim am See ein Betriebspraktikum absolvierte. Direkt nach den Herbstferien ging es für Marc nicht in die Schule sondern auf die Arbeit. Gerade im Herbst gibt es im Garten jede Menge Arbeit. Und das kam auch Marc zu Gute, der sich gut integrierte und engagiert mitarbeitete. 

 

Zirkus zum Broch – Projektwoche mit dem Zirkus Oriental

Schon beim Aufbau des Zeltes war es zu spüren Hier entsteht etwas ganz besonderes. Während der Projektwoche ist alles anders. Nicht dass sonst die Schüler nicht gerne in die Schule kämen, aber in dieser Woche ist es für alle besonders wichtig, dabei zu sein. Zusammen mit Zirkusdirektor Rainer Wecker und seinem Team verwandeln sich Schüler in Artisten. Am Samstag, dem 22. September um 14 Uhr ist die große Vorstellung im Zirkuszelt auf dem Merchinger Dorfplatz. Dann heiß es: Manege frei für den Zirkus zum Broch!

 

Wir gründen eine Schülerfirma!

Mit unserer Schülerfirma sind wir schon aus der Planungsphase raus. Werkstücke aus Ton und Holz finden bereits begeisterte Abnehmer auf dem Merziger Bauernmarkt (am letzten Donnerstag im Monat). Außerdem bearbeitet Simone Dräger mit den Werkstufenschülern eifrig und erfolgreich Anfragen aus der Privatwirtschaft. 

Erstkommunion

Am 5. Mai war für 6 SchülerInnen der große Tag. Während der Vorbereitung haben sie sich angeleitet von Claudia Klein, Eva Tabellion, Christina Basenach, Silvia Kütten und ihren Müttern intensiv mit der Geschichte um den Regenbogenfisch beschäftigt. Die musikalische Gestaltung hatte dankenswerterweise Casi Eisenbarth in Absprache mit dem Team übernommen. In der Mondorfer Kirche feierten wir mit Dechant Thesen und Diakon Betzold einen wunderschönen Gottesdienst für die Kommunionkinder Selina Czorny, Jaenna Eider, Robin Pöker, Tamara Trunz, Jannik Schlauch und Maximilian Scholz. Herzlichen Glückwunsch!

Sponsorenlauf für Mnero 

Glücklicherweise spielte das Wetter mit. Bei schönstem Sonnenschein starteten am 11. Mai die Schülerinnen und Schüler der Schule zum Broch ihren 6. Sponsorenlauf. Zusammen mit 11 Kindern des Merchinger Kindergartens Merziger Blättelbornstadion liefen sie für einen guten Zweck: „Wir laufen für Mnero“, Mnero? Kaum einer hatte das fremd klingende Wort vor ein paar Wochen überhaupt nur gekannt. Marita Söther hatte als Elternsprecherin schon zu Schuljahresbeginn den Wunsch geäußert, in diesem Schuljahr für die Menschen in Mnero, einer kleinen Stadt in Tansania zu laufen. Wie im letzten Jahr liefen die Kinder des Merchinger Kindergartens und die Klasse 7c des Gymnasiums am Stephansberg mit. 

Insektenhotel für den Garten der 4 Jahreszeiten in Losheim

Fanden am Weihnachtsmarkt noch die kleinen Insektenhotels viele Abnehmer, haben wir nun einen Großauftrag. Auf Anfrage des Bürgermeisters der Gemeinde Losheim am See Lothar Christ baut unser Werklehrer Uwe Joas mit seinen SchülerInnen ein Insektenhotel für den erst kürzlich entstandenen Garten direkt am Stausee. Am 18. April wird das Hotel im Rahmen einer kleinen Feierstunde seiner Bestimmung übergeben.